Wichtige Hinweise

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag 7.30 bis 12.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 15.30 bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Bitte bringen Sie stets Ihre Versicherungskarte, sowie Ihren Impfausweis und aktuelle Befunde mit.

Sprechstunde für akut Erkrankte (ohne Termin)

Täglich 07.30 bis 9.00 Uhr oder 11.00 bis 11.30 Uhr zwischenzeitlich Terminsprechstunde

Rezept- und Überweisungswünsche:

Zu jeder Zeit per E-Mail, Fax oder schriftlich (Formular vorhanden), bevorzugt jedoch über unser Bestelltelefon (03843/217 02 43). Abholung am Folgetag ab 11.00 Uhr.

Telefonsprechstunde / Befundübermittlung:

Wir bitten Sie, Ihre telefonischen Nachfragen in der Zeit nach 11.00 Uhr an uns zu richten. Gerne rufen wir Sie auch zurück, insbesondere bei Anfragen an den Arzt. Nutzen Sie ansonsten bevorzugt unseren E-Mail-Kontakt.

Hausbesuche:

Dringliche Hausbesuche finden während der sprechstundenfreien Zeiten statt. Eine telefonische Anmeldung sollte bis 10.00 Uhr erfolgt sein. Pflegebedürftige und bettlägige Patienten besuchen wir in regelmäßigen Abständen in der Häuslichkeit.

Terminvereinbarungen:

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an. Sie erhalten dann so schnell wie möglich einen Behandlungstermin. Wenn Sie Ihren vereinbarten Termin einmal nicht einhalten können, geben Sie uns bitte Bescheid. Unangemeldete Patienten müssen, insbesondere während der Terminsprechstunde, leider mit längeren Wartezeiten rechnen.
Wir bemühen uns, die vereinbarten Termine einzuhalten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass durch unvorhersehbare Notfälle und stete Überfüllung der Praxis Verzögerungen eintreten können.

Laboruntersuchungen:

Blutentnahmen und Voruntersuchungen erfolgen normalerweise täglich von 7.30 bis 9.00 Uhr.
Bitte kommen Sie nüchtern!

Praxisvertretung:

Bei Urlaub oder Weiterbildung informieren wir Sie rechtzeitig über den Zeitraum und die uns vertretenden Kollegen.